image1 image2 image3 image3

Aktuelle Informationen:

27. Juni - 01. Juli 2015 ist die gesamte Anlage wegen JUGENDLAGER nur eingeschränkt nutzbar !! 

22. + 23. August 2015 ist der große Turnierplatz wegen dem Agility-Turnier gesperrt !!!


 

Kaltblut-Nachwuchs zeigt seine ganze Schönheit

Allein den Kaltblutpferden vorbehalten ist die Stutenschau des Westfälischen Pferdestammbuches am Donnerstag, 2. Juli, auf der Schwartmecke an der B 55 zwischen Oedingen und Cobbenrode. Vorgestellt werden der diesjährige Fohlen-Nachwuchs und dreijährige Stuten. Der Auftrieb auf dem Gelände des Reitervereins beginnt um 10.00 Uhr. Die Vorstellung und Begutachtung der Kaltblüter beginnt um 11.00 Uhr. Nach der Vorstellung werden die Fohlen registriert. Für die dreijährigen Stuten geht es um die Zulassung zur Eliteschau in Münster.

 


 

An alle Reiter des RV St. Hubertus Wennetal und des ZRFV Schwartmecke: Folgende Prüfungen werden für die Gemeindemeisterschaft gewertet!

Für die Gemeindemeisterschaft in der Dressur werden in Wenholthausen die Prfg.-Nr. 25 Dressurreiter Kl. A und die Prfg.-Nr. 27 Dressurprfg. Kl.A* und auf der Schwartmecke die Prfg.-Nr. 5 Dressurreiter Kl. A und die Prfg.-Nr. 6 Dressurprfg. Kl.A* geritten. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus den Dressurreiterprüfungen. Beim Springen ist es die Prfg.-Nr. 33 Stilspringprüfung Kl.A* Weg u.Zeit und die Prfg.-Nr. 34 Springprüfung Kl.A* in Wenholthausen. Die Prfg.-Nr. 16 Stilspringprüfung Kl.A* und die Prfg.-Nr. 17 Springprüfung Kl.A* zählen auf der Schwartmecke. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus den Stilspringprüfungen. Die Springprfg. werden in Wertnoten nach der Tabelle, die im Anhang der LPO zu finden ist, umgerechnet. Die Gemeindemeisterschaft der Nachwuchsreiter wird nur in Wenholthausen ausgetragen. Dazu wird die Prfg.-Nr. 9 Dressurreiter-WB Hufschlagfiguren und die Prfg.-Nr 15 Springreiter-WB geritten. Bei Punktgleichheit entscheidet das bessere Ergebnis aus Prfg.-Nr. 9.

Der Einsatz beträgt pro Teilnehmer 5,00 €. Die Startplätze begrenzt sind, daher wird um schnelle Nennung gebeten.

 Vielseitiger Fahrertag vom Feinsten auf Schwartmecke

Am vergangenen Samstag hatten die Kutschenfahrer „ihren“ Tag auf Schwartmecke. Erstmals hatte der Reitverein 2 Angebote auf dem Plan: 1. die traditionelle „große“ Ausfahrt und 2. ein Dressurfahrtraining mit Kegelfahren. Vom Friesen über Haflinger bis zum Minnishetty waren zahlreiche Rassen vertreten. Nachdem am frühen Morgen noch dunkle Wolken am Himmel standen und auch einige dicke Regentropfen fielen, hatte Petrus mit den Fahrern ein Einsehen und holte immer mehr die Sonne hervor. So konnten die 19 Teilnehmer der Ausfahrt, bei idealem Wetter, die ca.23 km lange Ausfahrt starten.

Weiterlesen:  Vielseitiger Fahrertag vom Feinsten auf Schwartmecke

Rückblick WBO-Tage

Nach der Kaltbluthengstschau im März fand im Jubiläumsjahr auf der Schwartmecke am letzten Wochenende das „kleine“ Reitturnier statt. Dabei stand Sport und Spaß mit Pferden und auch Hunden im Vordergrund. Der Samstag begann direkt mit einem Sieg der Lokalmatadorin Sandra Gödde im Idealzeitspringen. In der Kostümspringprüfung am Mittag war dann „Pippi Langstrumpf mit ihrem Pferd Kleiner Onkel“ alias Klara Kußmann mit Loxley vom RV Hellefeld der 1. Platz nicht zu nehmen. Die Teilnehmer hatten viel Einfallsreichtum bei ihren Kostümen bewiesen. Ein Wettbewerb der sicher auch in Zukunft auf dem Programm stehen wird.

Weiterlesen: Rückblick WBO-Tage

Wo reiten Spaß macht...

Herzlich Willkommen beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwartmecke e. V.

Angefangen hat alles im Jahr 1965... Am 23.10.1965 fand im Vereinslokal Willmes die Gründungsversammlung des Zucht- Reit- und Fahrverein Schwartmecke u.U.e.V. statt.22 Personen trugen sich in das Vereinsregister ein. Die Liebe zum Pferd, die Ausbildung der Jugendlichen und die Pflege der Kameradschaft wurde zum Hauptanliegen des Vereins.

In den folgenden Jahren verzeichnete der Verein ein stetiges Wachstum. Der Bau einer eigenen Reithalle wurde beschlossen und von 1971 - 1974 mit viel Eigeninitiative vollzogen. 1974 hatte der Verein bereits 160 Mitglieder. 1990 wurden die Außenanlagen und das Tribünengebäude in Angriff genommen. Unter dem Motto "Das Pferd im Wandel der Zeit" wurde die Anlage am 29. + 30.Juni 1991 eingeweiht. 1998 wurden die Außenplätze und 2001 die Abreiteplätze renoviert. Dies alles war nur mit viel Engagement der Mitglieder möglich.

Weiterlesen: Wo reiten Spaß macht...

2015  www.reitverein-schwartmecke.de   globbersthemes joomla templates